Wir, die Familie Gstach, sind ein Familienbetrieb in Rankweil, Vorarlberg/Österreich. Unser Hof wird in der dritten Generation bewirtschaftet. Seit 1979 halten wir Mastschweine und produzieren hochwertige, traditionell handwerklich verarbeitete Schweinefleischprodukte. Da wir die Entwicklung von Schweinefleisch zur billigen Massenware nicht unterstützen und wir der Meinung sind, dass der Preis, den Umwelt, Mensch und Tier für Billigfleisch bezahlen, im Grunde ein sehr hoher ist, haben wir unser eigenes, ökologisches und nachhaltiges Betriebskonzept entwickelt. Wir haben Standards für die Haltung, Fütterung und auch

Schlachtung unserer Tiere gesetzt, die die gesetzlichen Vorschriften weit übertreffen. Außerdem betreiben wir als einer der ersten Betriebe eine Biogas-, Gülleveredelungs- und Hygenisierungsanlage. Tradition, Innovation und Transparenz sollen bei uns keine leeren Worte sein und wir leben das Prinzip des offenen Hofes, sind stolz auf unsere Arbeit und zeigen diese gerne jederzeit Interessierten nach Vereinbarung. Wir freuen uns immer über neue und auch bekannte Gesichter, Fragen (auch kritische), Anregungen, offenen Meinungsaustausch und gute Gespräche.
Eure Familie Gstach

Markus Gstach

Markus Gstach

Kompetenz & 
Kommunikation

Betriebsinhaber, Geschäftsführung

Mitarbeiter

Cilli Gstach

Willkommenskultur &
Freundlichkeit

Betriebsinhaber, Geschäftsführung

Mitarbeiter

Mario Gesson

Pünktlichkeit &
Sachverstand

Transportlogistik, Wartung
und Instandhaltung

Mitarbeiter

Caroline Gesson

Genauigkeit &
Verlässlichkeit

Sekretariat & Eventmanagement

Mitarbeiter

Evelyn Gächter

Fein schmecken &
es fein haben

Catering,
Produktentwicklung

Mitarbeiter

Ulrike Gstach

Fein schmecken &
es fein haben

Catering,
Produktentwicklung

Mitarbeiter

Mustafa

Mann für alles

Hygienisierung & Stall

Mitarbeiter

Yvonne Keßler

Genauigkeit & Freundlichkeit

Direktvermarktung  & Werbung

Mitarbeiter

Anette Schaunig

Sauberkeit & Tatendrang

Reinigungskraft

Das Prinzip des Hofes. Wir sind stolz auf unsere Arbeit, gehen dabei oft neue Wege und machen uns Gedanken um Zukunftsfragen in der Landwirtschaft. Wir haben einiges erreicht und uns noch einige Ziele gesetzt. Es ist uns gerade in der Schweinehaltung ein Anliegen, den Leuten unseren Betrieb zu zeigen und mit unserer Arbeit, unseren Standards und unserer Philosophie, aber auch mit unseren Schwierigkeiten und Grenzen in Kontakt zu bringen. In diesem Bereich der Landwirtschaft gibt es leider viele Betriebe, die sich gezwungen sehen, dem Markt- und Preisdruck Rechnung zu tragen und möglichst billig auf Kosten der Tiere, der menschlichen Gesundheit und der gesamten Um- und Lebenswelt günstige Massenware zu produzieren. Wir möchten zeigen, dass unsere Tiere ein artgerechtes Leben führen, welche Faktoren dafür wichtig sind und welche Bilder aus Werbung und Medien nicht der Realität entsprechen.

Wir möchten eine realistische Vorstellung von moderner, artgerechter und ökonomisch möglicher Tierhaltung vermitteln. Wir möchten zudem veranschaulichen, dass und wie es auch anders geht, wenn die Menschen bereit sind, einen kleinen Mehraufwand zu leisten, um im Endeffekt aber umso stärker unmittelbar davon zu profitieren. Dafür bieten wir sowohl Betriebsführungen für Schulklassen, Fachgruppen als auch Privatpersonen an. Die umfassen alle unsere Tätigkeitsbereiche. Wir bieten zudem fortlaufend verschiedenste Veranstaltungen wie Vorträge, Seminare, Feste und Produktpräsentationen für alle jene Menschen an, die wissen wollen, wie man verantwortungsvolle Tierhaltung mit einem ganzheitlichen ökologischen Ansatz verbindet und die uns und unseren Betrieb kennenlernen wollen. Wir freuen uns auf BesucherInnen, viele verschiedene Meinungen, Diskussionen und Dialoge und auf gute Unterhaltung.